Assembler war lange Zeit für mich ein großes Mysterium. Dann habe ich mich mit Hilfe eines Kurses aus der 64er Zeitschrift mit den Grundlagen beschäftigt und muss sagen, es ist gar nicht so Kompliziert!

Da man mit Assembler direkten Maschinencode erzeugt, muss man sich natürlich auch mit der Hardware des Systems auf dem das Programm laufen soll beschäftigen. Auch dies mache ich in diesem Video, das im Grunde den Grundlagenteil des 64er Kurses „Assembler ist keine Alchemie“ enthält.

Hier lernst Du was genau Maschinensprache und was Assembler ist. Wie das System der C64 schematisch aufgebaut ist und wie Du erste Gehversuche mit Assembler machen kannst.

Ein kleiner Hinweis noch zum Inhalt: Fälschlicherweise nenne ich die RAMSpeicherstellen in dem Video „Register“. Es sind allerdings keine Register sondern Speicherstellen. In den Folgevideos benenne ich die Speicherstellen und Register dann korrekt. 🙈😉

Viel Spaß!

Hier kannst Du SMON für den C64 als Diskettenimage herunterladen: SMON - C64 Monitorprogramm .d64 Image (47 Downloads)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.