In dieser Codingsession füge ich eine Dungeokarte in das Projekt ein, in der alle Wandpositionen gespeichert sind. Die Karte wird vorerst als String-Array gespeichert, damit man sie direkt ansehen kann. Ein Stern ist eine Wand, ein Leerzeichen, ein freies Feld.

Zusätzlich wird die Bewegung des Spielers realisiert. Wo sich der Spieler auf der Karte befindet wird in zwei Zahlenvariablen festgehalten, der X und Y Position. Außerdem wird die Richtung in die der Spieler blickt ebenfalls in einer Zahlenvariable festgehalten.

Per Tastatureingabe wird der Spieler vorwärts und rückwärts gehen können. Außerdem soll er sich in 45° Schritten nach links und rechts drehen.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.